Objekt: Zweifamilienhaus, renovierungsbedürftig in Haiger-Langenaubach

 

Anschrift: 35708 Haiger, Selmbach 22, Flur 9, Flurstück 228/12

 

Lage:              Beste ruhige Wohnlage, Ortsteil Langenaubach. Gute Verkehrsanbindung, in wenigen Minuten zur A 45 und Bahnhof Haiger (Siegen-Gießen)

 

Wohnfläche:  ca. 140 m²             Nutzfläche:    ca. 60 m²

 

Grundstück: ca. 625 m²             Stellplätze:     1 Garage

 

Zimmer:         6 Zimmer, 2 Küchen

 

Badezimmer: 2 Badezimmer 

 

Baujahr:         1959 Anbau 1989

 

Heizung:         Ölzentralheizung

 

Energie:          Bedarfsausweis  198 kWh(m²*a), inkl.Warmwasser, „F“, ÖL

                         Baujahr Wärmeerzeuger 1999

 

 

Kaufpreis:      150.000.- €

 

 

Courtage:       Die Maklercourtage in Höhe von 5,95% (inkl. 19% MwSt.) bezogen auf den beurkundeten   Kaufpreis ist bei notariellem Vertragsabschluss fällig und zahlbar vom Käufer an GHC-Consulting, 

Günter Heigel.

 

 

Wichtiger Hinweis:
Die Objektangaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Grundlage der vorstehenden Angaben sind Informationen und/oder Unterlagen, welche uns seitens des Eigentümers oder Dritter zur Verfügung gestellt worden sind. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

Bezugnehmend auf das Geldwäschegesetz bitten wir Sie bei Besichtigungsantritt eine Kopie Ihres Personalausweises vorzulegen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Mit der Immobilienanfrage erklären sich Interessenten einverstanden auf  ihr Widerrufsrecht zu verzichten, Kontaktaufnahme und Objektangebote telefonisch, schriftlich oder per E-Mail von dem Immobilienunternehmen GHC-Consulting provisionspflichtig und freibleibend anzunehmen.

 

Gerne bieten wir Ihnen jegliche Bauhilfen an (Architekten, Bauunternehmen, Fertighausunternehmen, Massivhaus-Hersteller und Handwerker), damit Sie sorgenfrei mit ausgewählten Spezialisten Ihr Traumhaus schnell und effizient verwirklichen können.

 

Eine herrliche Wohlfühloase mitten in einer der schönsten und ruhigsten Wohngegenden im Zentrum des Rhein-Main-Gebietes.

 

 

 

Lagebeschreibung und Infrastruktur: 

Haiger liegt am östlichen Rand des Westerwalds bzw. an den südlichen Ausläufern des Rothaargebirges (Kalteiche), etwa neun Kilometer nordöstlich des Dreiländerecks Hessen–Nordrhein-Westfalen–Rheinland-Pfalz und ist zugleich die flächenmäßig größte, aber nach Einwohnerzahlen (ca. 20.000) viertgrößte nach Wetzlar, Dillenburg, Herborn und nördlichste Stadt im Lahn-Dill-Kreis

 

Kinderkrippen, Kindergärten mit integrierter Tagesstätte, aber auch Kinderhorte sind ebenso vorhanden, wie Grundschulen und weiterführende Schulen, teils mit Nachmittagsbetreuung.  Lebensqualität bietet auch das vielfältige Angebot der Gewerbebetriebe. 

Ärzte, Apotheken, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote vor Ort und in unmittelbarer Umgebung.

Der wunderschöne Westerwald mit seinen attraktiven Wanderwegen und Ausflugszielen bietet Ihren Freizeitaktivitäten grenzenlosen Spielraum. Gastronomisch und kulturell vorbildlich erschlossen präsentiert sich der Westerwald weitläufig dem Genießer und Lebenskünstler.

 

Hier lässt es sich Leben und Wohlfühlen, mitten im Grünen und dennoch nicht weit zu den Metropolen Wetzlar,Gießen, Siegen, Marburg und Limburg.

 

 

 

Hier bleiben keine Wünsche offen, Lebensqualität vom aller Feinsten!

 

Objektbeschreibung: 

 

Das Gebäude besteht aus einem Altbau (1 ½ geschossig) aus den Jahren 1959/60 und dem Anbau, der 1989 entstand. Auch wurde eine Garage erstellt. Das Haus verfügt über eine Öl-Zentralheizung aus dem Jahr 1999 und 3 dazu gehörige Kunststofföltanks à 1.500 l aus dem Jahr 1977.

Die Bauart ist massiv (Beton und Hohlblocksteine) und der Altbau ist unterkellert.

Zur Straße hin ist das Grundstück mit Ausnahme der Garagenzufahrt durch eine Stützmauer gefasst. Über eine hohe Waschbeton-Außentreppe gelangt man in den Wohnbereich. Die Fenster sind aus Holz mit Iso-Verglasung, die Zimmertüren aus Limba o.ä.

Hier erschließen sich zwei getrennte Wohnungen mit jeweils 1 Küche, 1 Badezimmer, 1 Schlafzimmer, Flur und Kinderzimmer im Dachgeschoss, über eine wunderschöne Holztreppe erreichbar.

Das Kellergeschoss ist von innen zu erreichen und verfügt über eine Raumhöhe von ca. 2,10 m. Weiterer Zugang ist über zwei Eingangstüren von der Straßenseite aus möglich.

Im Kellergeschoss befinden sich 4 Räume, die als Vorratskeller bzw. Waschraum und Heizungs-keller genutzt werden.

Das Dach ist mit Eternitschiefer bedeckt.

Das Haus ist auch in zwei separate Wohnungen teilbar (eine Teilungserklärung liegt vor).

 

 

Eine Grundsanierung wäre empfehlenswert.

 

Hier lässt es sich leben und wohlfühlen in einem sehr attraktiven Wohnambiente mit sehr viel Natur im unmittelbaren Umfeld.