Verkaufs-Exposé

 

Objekt:                              Gewerbegrundstück, z.T. bebaut in absoluter Bestlage, ausbaufähig oder

                                           Abriß und Neubau Fachmarkt Zentrum etc.

 

Lage:                                 bei Hannover

 

Grundstück:                     31.898,00 m²   GI,GRZ 0,8, GFZ 6,0, abweichende Bauweise

 

Bebaute Fläche:               ca. 17.575,00 m²   GRZ 0,55 (möglich GRZ 0,8)

 

Noch bebaubare Fläche: ca. 7.900,00 m²

 

Geschossfläche:              ca. 18.010,00 m²  GFZ 0,56 (möglich GFZ 6,0)

 

Baujahr:                              1972

 

Verkehrslage und

Anbindungen:                   Autobahndreieck A2/A7/A352 Flughafen Hannover-Langenhagen 3km

                                             S-Bahn ( in Richtung Hannover HBF) 500 m Stadtbus vor dem Gebäude

                                             Bahnnetz Rangierbahnhof Seelze Mittellandkanal, Lindener-, Brinker-,

                                             Nord-, Misburger-Häfen

 

Kaufpreis:                           auf Anfrage

 

Mieteinnahmen:                584.086,80 €           Hauptmieter: Tripple A – DAX Unternehmen

 

Rendite:                               9,27 % steigerungsfähig!

 

 

Courtage:                           Die Maklercourtage in Höhe von 5,95% (inkl. 19% MwSt.) bezogen auf

                                             den beurkundeten Kaufpreis ist bei notariellem Vertragsabschluss fällig

                                             und zahlbar vom Käufer an die GHC-Consulting, O.J. Gaubatz und

                                             J. Günter Heigel.

 

Lagebeschreibung:

Das Objekt liegt in einer Stadt mit ca. 35.000 Einwohnern und liegt nördlich von Hannover. Durch die zentrale Lage in Deutschland und Europa ist die Region Hannover ein für die Logistikbranche bevorzugter Standort. Begünstigt durch die herausragenden Verkehrsanbindungen ( innerhalb des Autobahndreiecks aus A2, A7 und A352, ca. 1 km entfernt), sowohl im Bereich des Individualverkehrs als auch im öffentlichen Verkehrsnetz (S-Bahn 500 m, Stadtbus-Haltestelle vor dem Grundstück, internationaler Flughafen Hannover-Langenhagen, 3 km entfernt). Das Grundstück verfügt über einen eigenen Eisenbahnanschluss, der zwar derzeit nicht genutzt wird, jedoch jederzeit ohne größeren Aufwand reaktiviert werden kann. Die Stadt-Region hat sich neben Hannover auf Grund seiner geographischen Toplage zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 innerhalb der Region Hannover entwickelt (zählt zu den Gewerbesteuer stärksten Kommunen Niedersachsens). In den großen Gewerbeparks finden sich neben zahlreichen Logistik-Unternehmen, Groß- und Einzelhandels-Unternehmen, Metallverarbeitung, CD-, Zigaretten, Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie ein umfassender Dienstleistungsbereich. Die Stadt weist ein positives demografisches Profil auf. Die Einwohnerzahl steigt, die Kaufkraftkennziffer lag 2011 bei 101,05. Dies liegt nicht zuletzt an der attraktiven Infrastruktur. Geschäfte, Restaurants, Parkhäuser, Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen usw. in unmittelbarer Umgebung. Genauso Freizeit- und Kultureinrichtungen, Kirchen, Theaterbühnen, Opernhaus, Kinos, Parkanlagen, Pferderennbahn und Museen in der Region und Hannover.

 

Objektbeschreibung:

Das voll erschlossene Grundstück liegt an einer voll ausgebauten mit beidseitigen Bürgersteigen versehen Straße, und ist mit einem Komplex, bestehend aus 2 Lagerhallen, einer Verladehalle und einem Bürotrakt bebaut, die untereinander verbunden sind. Den größten Bauteil stellt die westliche Halle 1 mit ca. 9.135 m² BGF dar. An diese ist im Norden (straßenseitig) der zweigeschossige Bürotrakt (870 m² BGF) angebaut. Die östlich gelegene Halle 2 hat eine BGF von ca. 5.590 m². Zwischen Halle 1 und Halle 2 befindet sich der Verladebereich (Halle 3, 2.415 m², Bj. 1985). In die Hallen sind für den Betrieb notwendige Sozial-, Sanitär- und Büroräume integriert. Im Bürotrakt befinden sich weitere Sozial- und Sanitärräume sowie Kantine und Küche. Grünstreifen und –flächen auf dem Grundstück.

 

Der Zustand der Gebäude ist den Anforderungen des Mieters entsprechend in Ordnung. Alle notwendigen Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen (Sanitär, Heizung usw.) wurden durchgeführt. Mieterin ist seit 1991 eine namhafte Aktiengesellschaft, die seither stets pünktlich die Miete zahlt und den Gebäudekomplex technisch und optisch in Stand hält. Der Mietvertrag läuft bis Ende 2016. Die Mieterin hat die Absicht zu Verlängern, bereits bekundet. Auf dem Grundstück ist noch Freifläche (ca.7.900 m²), die bebaut werden kann. Zulässig sind Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser und –plätze, öffentliche Betriebe, Tankstellen usw. Ausnahmsweise Wohnungen, die dem Gewerbebetrieb zugeordnet sind und Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke. Also ausgesprochen vielseitig verwertbar. Das Objekt bringt bei dem aufgerufenen Kaufpreis eine Rendite von ca. 9%!!!

Nach Ablauf des Mietverhältnisses lässt sich das Grundstück einer anderen Nutzung zuführen. Diese deutsche, ja europäische Spitzenlage ist sehr begehrt und nachgefragt. Eine Investition, die sich nicht nur kurzfristig lohnt, sondern auch langfristig absolut gesicherte und wertsteigernde Zuwächse garantiert.

 

Eine 1AAA-Kapitalanlage mit sicherer und hoher Rendite!!!

 

Da der Verkäufer auf Diskretion besteht, erhalten Sie weitere Informationen und Details nur auf schriftliche Anfrage. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf unseren ersten Kontakt!

 

 

 

Wichtiger Hinweis: Die Objektangaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Grundlage der vorstehenden Angaben sind Informationen und/oder Unterlagen, welche uns seitens des Eigentümers oder Dritter zur Verfügung gestellt worden sind. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Besichtigungen können kurzfristig und ausschließlich über unser Büro von GHC-Consulting vereinbart werden.