Verkaufs-Exposé

 

Objekt:                             Bauvorhaben Kindertagesstätte (zzgl. Plegeheim und Loftwohnungen)

                                          in einem der attraktivsten Stadtteile Düsseldorfs, demogafische Bestlage

                                 

Anschrift:                        40231 Düsseldorf

 

Grundstücksgröße:      1.628 m² Kita Nfl., insgesamt mit Außenflächen ca. 2.500 m²

                                           das gesamte Areal besteht aus insgesamt ca. 16.000. Es ist zu 95% von

                                           der Stadt eine Bebauung mit einem Pflegeheim vorstellbar, mit

                                           Sondergenehmigung.

 

Baujahr:                           2014

 

Kita-Grundfläche:          1.000 m²

 

Grundstück gesamt:     16.000 m²

 

Stellplätze:                      12

 

kalk. Mieteinnahmen:   156.000.- €/Jahr  (13,´.- €/m²/mtl.)

 

Betreiber:                         vorhanden (Mietvertragsdauer 20Jahre)        

 

Kaufpreis:                         auf Anfrage.

 

Courtage:                          Die Maklercourtage in Höhe von 5% zzgl. 19% MwSt. ist bei

                                            notariellem Vertragsabschluss fällig und zahlbar vom Käufer an die

                                            GHC-Consulting, O.J. Gaubatz und J. Günter Heigel.

 

Lage:
Der Düsseldofer Stadtteil Eller zählt zu den Stadtbereichen, die sich ein eigenes, geschlossenes Zentrum
bewahrt haben: Der Gertrudisplatz mit der mächtigen Gertrudiskirche und die
Gumbertstraße strahlen die Behaglichkeit einer Kleinstadt aus. Hier finden sich auch alle
wichtigen Einkaufsmöglichkeiten. Sicher hat dies mit der durchaus eigenständigen
Vergangenheit von Eller zu tun.
Das Rittergeschlecht der Herren von Eller siedelte hier bereits im 12. Jahrhundert und sorgte
für Ansiedlung.
Das Schloss Eller mit seinem schönen Schlosspark kündet noch heute von dieser großen
Vergangenheit.
Drei S-Bahn-Stationen liegen im Stadtteil, im Süden verläuft die Autobahn 46 - die
Verkehrsanbindung ist somit optimal. Eine dieser S-Bahn-Station ist 500 m von der KITA
entfernt.

 

Objektbeschreibung:
Es handelt sich bei diesem Projekt, um ein Bauvorhaben in einem Wohnmischgebiet in
Düsseldorf Eller. Die Bebauung ist größtenteils durch Mehrfamilienhäuser geprägt. Die
bestehende Gewerbefläche wird in eine Kindertagesstätte umgestaltet und umgebaut. Der
Baufertigstellungstermin ist voraussichtlich der 01. August 2014. Eine Mietabsichtserklärung
des künftigen Betreibers liegt bereits unterzeichnet vor. Alle mietvertraglichen Verhandlungen haben
bereits im Vorfeld stattgefunden.
Die Bruttomieteinnahmen stellen eine kalkulatorische Kaltmiete dar, die nach der offiziellen
Bauabnahme vom Jugendamt berechnet und zu Grunde gelegt wird. Die Betriebskosten in
Höhe von 4,00 €/m² sind in der Miete enthalten, diese werden mit 2,50 €/m² für die
Heizkosten angesetzt und mit 1,50 €/m² für die sonstigen Betriebskosten. Aufgrund der
Tatsache, dass bei diesem Bauvorhaben eine Erdwärmepumpe eingesetzt wird, um die
Räumlichkeiten zu beheizen, werden die Heizkosten weit unter dem Wert von 2,50 € liegen
und somit die Nettokaltmiete einen höheren Wert erzielen können. Dem Käufer wird eine
Miete von 13,00 €/m²/mtl. garantiert, sollte die Miete niedriger ausfallen, wird der Kaufpreis
dementsprechend gemindert.


Ausstattung:
Die Kindertagesstätte wird nach der DIN Norm vom Bauträger errichtet. Die
Baubeschreibung reichen wir gerne auf Anfrage nach. Auf einer Fläche von insgesamt
1000,00 m² werden Gruppenräume (597,00 m²), Mehrzweckräume (56,00 m²) und
Nebenräume (347,00 m²) gemäß den beiliegenden Grundrissplänen auf dem Grundstück
errichtet. Die Spielaußenfläche beträgt eine Größe von 1.628,00 m² und wird von einem
Landschaftsgärtner angelegt. Insgesamt können hier fünf Kindergartengruppen betreut
werden.

 

Lagepläne, Baupläne sowie sämtliche erfordelichen Unterlagen schicken wir Ihnen gerne auf

Anfrage.

 

Ein interessantes Anlage- und Renditeobjekt mit langfristiger Perspektive in absoluter Bestlage!

 

Das gesamte Gelände umfasst ca. 16.000 m², mit einer bestehenden Bebauung eines Bürohauses

welches zu einem Pflegeheim umgewandelt werden kann. Im hinteren Grundstücksbereich können aus der Bestandssubstanz Loftwohnungen entstehen. Die vorhandene Tennishalle ist vermietet. Auf Anfrage erhalten Sie detailierte Informationen!

 

Wichtiger Hinweis: Die Objektangaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Grundlage der vorstehenden Angaben sind Informationen und/oder Unterlagen, welche uns seitens des Eigentümers oder Dritter zur Verfügung gestellt worden sind. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Besichtigungen können kurzfristig und ausschließlich über unser Büro von GHC-Consulting vereinbart werden.